Bitte geben Sie Ihre Anmelde- daten für den geschützen Kundenbereich ein:


Login

Unser Service

per Telefon:

  05102 / 6585

  0511  / 864681

per Telefax:

  05102 / 6586

per E-Mail:

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

per Internet:

  Kontaktformular

 

Wussten Sie schon, dass

  • -   wir schon jetzt nach DIN EN 16.636 und der ISO 9001 arbeiten
  • unsere Techniker in Spitzenzeiten 300 Kunden in der Woche bei Wespenproblemen behilflich sind
  • wir seit 2012 ein von der IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb sind

 

 

 

Speisebohnenkäfer

Biologie:

Der birnenförmige Speisebohnenkäfer (Acanthoscelides obtectus) wird bis zu 5 mm lang. Er ist bräunlich, trägt auf den Flügeln hellgraue Längsflecken und ist auf der Oberseite grüngelb behaart. Die erwarchsenen Käfer können gut fliegen. Die Larven bohren sich in Leguminosen- samen (Bohnen, Erbsen, u.a.) ein und verpuppen sich auch dort. Die Käferart ist sehr wärme-liebend.

Schaden:

Neben Bohnen werden verschiedene Hülsenfrüchte (Erbsen, Linsen, Wicken u.a.) vom Speisebohnenkäfer befallen. Schaden entsteht durch das Ausfressen der Samen; man findet im Innern Larven, Puppen und Jungkäfer. Nach dem Ausfliegen der Käfer sind die Samen mit kreisrunden Ausfluglöchern versehen.

Suchen

Wer ist online?

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online