Bitte geben Sie Ihre Anmelde- daten für den geschützen Kundenbereich ein:


Login

Unser Service

per Telefon:

  05102 / 6585

  0511  / 864681

per Telefax:

  05102 / 6586

per E-Mail:

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

per Internet:

  Kontaktformular

 

Wussten Sie schon, dass

  • -   wir schon jetzt nach DIN EN 16.636 und der ISO 9001 arbeiten
  • unsere Techniker in Spitzenzeiten 300 Kunden in der Woche bei Wespenproblemen behilflich sind
  • wir seit 2012 ein von der IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb sind

 

 

 

Speisebohnenkäfer

Biologie:

Der birnenförmige Speisebohnenkäfer (Acanthoscelides obtectus) wird bis zu 5 mm lang. Er ist bräunlich, trägt auf den Flügeln hellgraue Längsflecken und ist auf der Oberseite grüngelb behaart. Die erwarchsenen Käfer können gut fliegen. Die Larven bohren sich in Leguminosen- samen (Bohnen, Erbsen, u.a.) ein und verpuppen sich auch dort. Die Käferart ist sehr wärme-liebend.

Schaden:

Neben Bohnen werden verschiedene Hülsenfrüchte (Erbsen, Linsen, Wicken u.a.) vom Speisebohnenkäfer befallen. Schaden entsteht durch das Ausfressen der Samen; man findet im Innern Larven, Puppen und Jungkäfer. Nach dem Ausfliegen der Käfer sind die Samen mit kreisrunden Ausfluglöchern versehen.

Suchen

Wer ist online?

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online