Bitte geben Sie Ihre Anmelde- daten für den geschützen Kundenbereich ein:


Login

Unser Service

per Telefon:

  05102 / 6585

  0511  / 864681

per Telefax:

  05102 / 6586

per E-Mail:

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

per Internet:

  Kontaktformular

 

Wussten Sie schon, dass

  • -   wir schon jetzt nach DIN EN 16.636 und der ISO 9001 arbeiten
  • unsere Techniker in Spitzenzeiten 300 Kunden in der Woche bei Wespenproblemen behilflich sind
  • wir seit 2012 ein von der IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb sind

 

 

 

Staublaus

Biologie:

Staub- und Bücherläuse (Trogium pulsatorium u.a.) sind ca. 1-2 mm lange, lebhaft umherlaufende, harmlose Insekten, die nichts mit den blutsaugenden Kopfläusen zu tun haben. Man findet Sie in Vorratslägern und Wohnungen. Sie kommen nur in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit vor. Ihre Farbe variiert von blaßgelb bis dunkelfarbig. Sie ernähren sich von kaum sichtbarem Schimmelpilzrasen, der in zu feuchter Umgebung auftritt.

Schaden:

In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verursachen Staubläuse beim "Abweiden" von nicht sichtbarem Schimmelpilzrasen Schabefraß an Papierwaren, wie z.B. Büchern, Akten und Tapeten. Dabei entsteht feiner Papierstaub. Man findet sie auch oft in großer Anzahl an zu feucht gelagerten muffigen Lebensmitteln und Drogen in Vorratsschränken. In frisch tapezierten, ungenügend ausgetrockeneten Neubauwohnungen kommt es häufig zu Massenvermehrungen.

Suchen

Wer ist online?

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online